Posts Tagged ‘einfach’

Weihnachtlicher Lummerbraten

Montag, Dezember 21st, 2009

Verdammt ! Ich hab vergessen Bilder zu machen, also müsst ihr euch das nun vorstellen. Oder direkt nachkochen, es ist simpel, geht schnell und ist super lecker.

Wir brauchen einen schönen Schweinerücken oder schon ausgelösten Lummerbraten.

Bratenbett: Zwiebeln, Datteln, Cranberrys, Zimtstange (klein), Trockenpflaumen, Zucker, Rosinen.

Würmischung: Paprika, Curcuma, Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Kreuzkümmel gemahlen.

Gemüsebrühe

Den Braten von Fett und Sehnen, Silberhaut usw befreien und mit der Würzmischung kräftig trocken einreiben (rubben), in einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und das Fleisch von allen Seiten schön anbraten. Backofen auf 190° O/U Hitze vorheizen. (mehr …)

Mikes Schmorfleisch

Samstag, Dezember 12th, 2009

CIMG0174Verdammt lecker, „schnell“ gemacht und wirklich simpel.

Fangen wir mit der Einkaufsliste an:

1,5-2kg gutes Rindfleisch, ich nehme gerne falsches Filet oder auch Tafelspitz vom Jungbullen, bei der Menge lieber bischen mehr nehmen, falls es arg schrumpft, falls nicht hat man genug für den nächsten Mittag oder so.

Suppengemüse kleingeschnitten, Tomaten stückig aus der Dose.

Zwiebeln

1-2l Gemüsefond

Rotwein, Balsamico Essig (keinen Schrott oder dieses zähflüssige aus der Flasche), Zuckerrübensaft.

ca. 30 min Zubereitung, 2-3 Stunden Garzeit (mehr …)

Das perfekte Steak

Dienstag, Dezember 1st, 2009

filet

Fleischliebhaber werden mir sicher zustimmen, es gibt nicht viel was besser ist als ein Steak. Höchstens ein perfekt gebratenes Rinderfilet vom Angus Rind aus Argentinien.

Denn da konnte ich gestern nicht wiederstehen, 16 Euro das Kilo, grad in der Werbung bei meinem Großmarkt. 1,2kg Stück genau richtig für 4 Personen, da bleibt noch etwas für die Filetpfanne am nächsten Tag.

Also wie wird aus so einem edlen Stück Fleisch nun ein tolles Steak? Hier schwenken wir kurz mal in die Molekularküche ab, keine Sorge, es wird keine Chemie vorkommen, es geht um das Verstehen was passiert wenn so Fleisch in der Pfanne ist. (mehr …)

Samstag / Time for Pizza

Sonntag, November 29th, 2009

pizza

Gestern war wieder mal so ein Tag, wo keine richtige Lust zum Kochen aufkam, deshalb gab es Pizza. (toll mit den Kindern zu machen).

Grundrezept:

gutes Mehl 505 , frische Hefe, warmes Wasser, Zucker und Salz, Olivenöl

Belag: Tomaten aus der Dose, frische Tomaten, Mozarella (Büffel !), Mozarella gehobelt und was auf die Pizza halt soll oder der Kühlschrank hergibt.

Zubereitung: (mehr …)

Hot-Pot gefällig ?

Freitag, November 27th, 2009

hotpot

Nabend zusammen,

heute Abend kommen liebe Freunde zu Besuch und wir schmeissen einen Hot-Pot an.

Der Name lässt sowohl auf die Wärme als auch auf die Schärfe schliessen, denn bei uns gibts den Pot mit einer richtig scharfen Suppe und eine milde für Kinder und Nicht-so-scharf-esser.

Kurz zur Erklärung wies gemacht wird: (mehr …)